Auf den jüdischen Spuren

2 Punkte pro Person

Der wohl geheimnisvollste Teil Prags ist die von vielen Legenden umwobene ehemalige Judenstadt. Wir begeben uns auf die Spuren der eigenständigen Gemeinde, zu der Rabbi Löw, Max Brod sowie Franz Kafka gehörten. Während des Rundgangs sehen Sie altertümliche Synagogen, unter denen die Altneu-Synagoge hervorsticht, auf deren Dachboden der Legende nach der sagenhafte Golem – Beschützer der Prager jüdischen Gemeinde – darauf wartet, geweckt zu werden. Sie lassen auch nicht die Spanische Synagoge mit der faszinierenden maurischen Verzierung aus sowie die Pinkas-Synagoge, wo Sie in Stille dem Denkmal der Opfer der Schoa Ihre Ehre erweisen können.

Praktische Informationen

Dauer: 2 Std. 

Lange: 2 km

Beginn: Informations- und Reservierungszentrum, Maiselova 15

Beginn und Ende des Rundgangs sind von uns empfohlen. Die Strecke passen wir gerne nach Maß für Sie an.
Die Reservierung von Reiseleitern ist 6 Stunden vor dem geplanten Start erforderlich

Rundgang im Freien. Etwaige Eintrittspreise in die Objekte sind nicht inbegriffen.

Öffnungszeit

Täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Prague:Guides&Tours

Altstädter Ring n. 1 (Staroměstské náměstí 1)


Kontakt

guides@prague.eu
+420 775 855 037
www.prague.eu/de/prague/guidestours

Reservierung +420 775 855 037

Die Reservierung von Reiseleitern ist 6 Stunden
vor dem geplanten Start erforderlich

Aufgrund staatlicher Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus, werden die historische Sehenswürdigkeiten, Kultureinrichtungen und alle Indoor-Sportplätze ab 18.12.2020 geschlossen. Auch alle Restauranteinrichtungen werden geschlossen. Die Unterkunftseinrichtungen können die Gäste ausschließlich zum Zweck einer Geschäftsreise unterbringen. Weitere Informationen finden Sie hier