5. 7. 2020

Prag ist lebendig!

Prag ist aber nicht nur ein konserviertes Sehenswürdigkeitenreservat für Fans von Architektur und Geschichte, sondern auch eine lebendige, dynamische, sich entwickelnde Stadt. Begeben Sie sich an Orte, die Ihnen gefallen werden und lernen Sie das moderne Prag kennen.

Zu Kultur und zeitgenössischer Kunst

Die folgende Auswahl umfasst die interessantesten Kulturprojekte quer durch die Genres, die Prag zu bieten hat.  

GHMP – Colloredo-Mansfeld Palais

Das prunkvolle Stadtpalais in der Nähe der Karlsbrücke ist Teil der Galerie der Hauptstadt Prag. Der Bau verbindet Elemente des Spitzenbarocks mit Adaptionen aus dem späteren Rokoko und zweiten Rokoko. Eine Besichtigung der Interieure können Sie mit einem Besuch des dritten Stockwerks des Palais ergänzen, das als der kurzzeitigen Präsentation zeitgenössischer Kunst gewidmeten Ausstellungsräumlichkeiten dient.

Museum Kampa 

Das Museum für moderne Kunst befindet sich in der attraktiven Lokalität des Prager Kampa im Gebäude der Sova-Mühlen, deren Renovierung in den 1920er Jahren die Kunstmäzenin Meda Mládková initiierte. Die einzigartige Sammlung von Jan und Meda Mládek umfasst neben einer Sammlung der Werke des abstrakten Malers František Kupka und des kubistischen Bildhauers Otta Gutfreund auch Werke bedeutender Künstler des 20. Jahrhunderts. Eine aktuelle kurzzeitige Ausstellung präsentiert das Schaffen von Alfons Mucha, dem Hauptvertreter der Jugendstilmalerei, und Pasta Oner, der führenden Persönlichkeit der tschechischen visuellen Szene. 

Zentrum für zeitgenössische Kunst DOX (Centrum současného umění DOX)

Der Multifunktionsraum für die Präsentation internationaler sowie tschechischer Kunst, Architektur und Designs befindet sich in Holešovice, in einem renovierten Komplex von Industriegebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Das Zentrum DOX wird als dynamische Kulturplattform und Raum für die Konfrontation unterschiedlicher Zugänge und Tendenzen wahrgenommen und ist eine der Säulen des Projekts Art District unter der Schirmherrschaft des Rathauses von Prag 7. 

NGP – Messepalast (Veletržní palác)

Zu seiner Zeit der weltweit größte Bau seiner Art und in Prag das erste funktionalistische Gebäude aus dem Jahr 1928 dient heute den Bedürfnissen der Nationalgalerie Prag. Genau wie das DOX ist auch diese eine der tragenden Institutionen des Projekts Art District Prag 7. Mehrere Dauerausstellungen beherbergen ein einzigartiges Ensemble tschechischer und internationaler moderner und zeitgenössischer Kunst, inklusive z.B. einer außergewöhnlich wertvollen Sammlung französischer und europäischer Kunst, in der Namen wie Pablo Picasso, Georges Braque, Auguste Renoir, Vincent van Gogh, Gustav Klimt und viele weitere nicht fehlen.

BIO OKO

Das beliebte Clubkino in Letná mit gemütlicher Atmosphäre zielt vor allem auf Art Zuseher ab. Neben neuen sowie alten Filmen aus der Distribution bietet es auch eine Reihe thematischer Festivals und Zyklen, Vormittagsvorstellungen für Familien mit Kindern sowie Senioren. Im eigentlichen Kinosaal können Sie sich neben klassischen Sitzen auch auf Sitzsäcke oder Strandliegen setzen, an deren Auswahl sich Maxim Velčovský beteiligte.

Jatka78

Der nicht alltägliche Multifunktionsraum erstreckt sich anstelle des ehemaligen Schlachthausareals in der Holešovicer Markthalle. Die Hallen 7 und 8 wurden zum Heim für zeitgenössische und experimentelle Kunst unter der Leitung des renommierten Ensembles Cirk La Putyka.

Edison Film Hub

Das moderne Kammerkino mit Kaffeehaus und Bar direkt im Herzen Prags entstand im Objekt der ehemaligen Trafostation nur ein paar Schritte vom Hauptbahnhof. Es bietet sowohl Vorpremieren- und Premierentitel wie auch ältere europäische Artstreifen sowie professionelle Einführungen und Vorlesungen. Jeden Tag steht zumindest eine English friendly Projektion auf dem Programm. Neben dem gewöhnlichen Programm wird das Edison auch zum Zentrum von Filmfestivals und Shows, wo sich die Möglichkeit ergibt, bei speziellen Events nicht nur Filmschaffende zu treffen. 

Jazz Dock

Der moderne Club befindet sich direkt am Moldauufer des Prager Stadtteils Smíchov, unterhalb des Kais „Janáčkovo nábřeží“. Die Umgebung verleiht ihm eine nicht wiederholbare Szenerie. Die Variabilität der Innenräume ermöglicht die Abhaltung sowohl von Kammerkonzerten als auch von großen Produktionen. Das Jazz Dock legt Wert auf eine Vielfalt an Genres – klassische und neue Musikströmungen des Jazz…

Prag für Foodies

Die Prager Gastronomieszene entwickelte sich in den letzten Jahren sehr schnell. Neben jeder Menge interessanter Bistros und Restaurants, Minibrauereien und weiterer Projekte, findet hier alljährlich eine Reihe von Food Festivals und anderen Veranstaltungen mit Fokus auf die Gastronomie statt. Aus der unübertrefflichen Menge an Möglichkeiten und Lokalen haben wir einige beliebte Orte mit einzigartiger Atmosphäre für Sie ausgewählt.

Schwemmstelle (Náplavka) – Rašínovo nábřeží/Ufer

Die Schwemmstelle zwischen Vyšehrad und dem Tanzenden Haus (Tančící dům) und ihre unmittelbare Umgebung ist derzeit der attraktivste und gesellschaftlich belebteste Raum im zentralen Teil Prags. Besuchern ergibt sich hier ein wunderschöner Ausblick auf das Panorama des Hradschin, der von Touristen oft aufgesucht wird. Im Laufe des Jahres findet hier eine unübertreffliche Menge an Aktivitäten statt, von regelmäßigen Bauernmärkten bis hin zu Sport-, Kultur- sowie Gastronomieveranstaltungen. Neu sind auch originell renovierte Zellen in den Mauern der Schwemmstelle zugänglich, in denen sich Geschäfte, Kaffeehäuser sowie Bars befinden.

Bauernmärkte

Die Bauernmärkte sind ein Phänomen der modernen Zeit und in Prag haben sie ihren unersetzlichen Platz erhalten. Sie finden Sie im Laufe der ganzen Woche an vielen Orten in Prag. Neben der erwähnten Schwemmstelle sind die beliebtesten Märkte am sogenannten „Runden“ (Kulaťák), am Platz/náměstí Jiřího z Poděbrad, auch am Jiřák oder am Holešovicer Heřmaňák. 

Manifesto Market 

Die führenden Prager Restaurants, Chefköche und Designermarken schufen gemeinsam ein völlig neues und in Prag nie gesehenes Konzept, das Kultur mit Gastronomie verbindet. In Smíchov und bei Florenc probieren Sie Street Food hoher Qualität im limitierten, saisonal wechselnden Angebot von lokalen Anbietern, süße Delikatessen, Kaffee von Experten, Wein, aber auch tschechisches Bier aus kleinen Brauereien.

Hipsterprag

In letzter Zeit entstanden in Prag einige alternative Gesellschafts- und Kulturzentren, die schnell nicht nur dank ihrem attraktiven Programm, sondern auch dank ihrer Multifunktionalität und gemütlichen Atmosphäre, die in der pulsieren Stadt ein gesuchter Artikel ist, Popularität erlangten.

Das Dach des Lucerna

Erleben Sie nicht traditionelle Ausblicke auf Prag. Die Terrassen über dem Palais Lucerna, die sich in einen Garten verwandelt haben, dienen der Veranstaltung gelegentlicher Kultur- und Gesellschaftsveranstaltungen. Diesen einzigartigen Raum können Sie bis Ende Oktober immer montags und sonntags von 14 Uhr bis es dunkel ist besuchen. 

Containall – Stromovka 

Manchmal genügt eine ungewöhnliche Idee, eine Prise Entschlossenheit, die Dinge zu Ende zu bringen und ein bisschen Geld für den Anfang. Dies ist auch die Geschichte von Containall – einem Blechcontainer, der in der Sommersaison in der schönen Umgebung des Parks Stromovka parkt. Das Programm besteht neben Projektionen des Sommerkinos auch aus Theatervorstellungen, Livemusik, Workshops oder Sportveranstaltungen. Hier können Sie zum Beispiel Fußballtennis, Beachvolleyball, Tischtennis, Petanque und das schwedische Spiel Kubb spielen oder an den regelmäßigen Yogalektionen teilnehmen. Einfach ein idealer Platz, um die sommerlichen (Früh-)Abende zu verbringen, vor allem wenn man dann noch das Rauschen der Bäume und den Sternenhimmel über dem Kopf hinzurechnet.

Vnitroblock

Kreatives Zentrum Holešovices, industrielle Augenweide sowie ein Ort, an dem sich stets etwas tut. Auch so ließe sich dieser multifunktionale Zufluchtsort mit ausgezeichnetem zentralem Café, Galerie, Minikino, abwechslungsreichen Geschäften sowie einer Eventhalle charakterisieren. Einfach so ein kleines Städtchen in der Stadt…

Kasárna Karlín

In der Vergangenheit marschierten hier hunderte Soldaten, heute kommen die Leute zur Unterhaltung hierher. Dank der guten Lage und der multifunktionalen Nutzung des gesamten Objekts ist die Kasárna (dt.: Kaserne) zu einem beliebten Ort für Besucher quer durch die Generationen geworden. Das Meiste spielt sich im Innenblock ab, wo Sie einen riesigen Sandplatz, ein Sommerkino, einen Miniaussichtsturm, eine Feuerstelle, eine Bar sowie einen Beachvolleyballplatz finden. Anstelle des ursprünglichen Militärschwimmbeckens entstand ein stylishes Café, die Garage verwandelte sich in einen Musikclub und es gibt hier auch eine tolle Galerie. Warten Sie aber nicht zu lange mit einem Besuch, in der Zukunft soll dieses Objekt zum Justizpalast werden. Bis 2020 sollte Kasárna aber weiter in Betrieb sein.

Schützeninsel (Střelecký ostrov)

Dieser romantische Platz, versteckt im Schatten alter Bäume im Herzen der Stadt unter der Legionsbrücke (tsch.: most Legií), verzaubert seine Besucher mit der Atmosphäre längst vergangener Zeiten und nicht alltäglicher Ausblicke auf Prag direkt vom Moldauufer aus. Gelegentlich finden hier verschiedene Feste, Konzerte, Open-Air Festivals und verschiedene weitere Kulturveranstaltungen statt.

Pragovka Art District

Pragovka ist ein ideales Beispiel dafür, wie aus einem unansehnlichen und ungenutzten Industrieobjekt ein neuer Funken gezündet und ihm ein neuer Sinn gegeben werden kann. Dieses im wahrsten Sinne des Wortes Kunstviertel ist das Zuhause dutzender Künstler quer durch die Disziplinen – Maler, Bildhauer, Fotografen, Modedesigner sowie Designer. Aufgrund des unermüdlichen Enthusiasmus der Betreiber tut sich hier ständig etwas, Langeweile werden Sie hier daher sicherlich nicht verspüren. Momentan sind hier einige Galerien in Betrieb, ein tolles Café, der größte Prager Craft Beer Garten und so weiter, und so fort… 

Die Anwendung der Vorteile ist aufgrund der aktuellen Maßnahmen nicht möglich. Weitere Informationen und eine Übersicht über aktuelle Covid-19-Maßnahmen in Tschechien entnehmen Sie bitte dieser Webseite.